Neusurenland 66, Hamburg, Germany,
orga@bmx-racer.com

2. Lauf Bundesliga 2019 – Sonntag

2. Lauf Bundesliga 2019 – Sonntag

Renntag 2 der BMX Race Bundesliga

Auch Lauf 2 heute in Hamburg Farmsen bei guten Bedingungen

Sonne statt Regen heute beim 2. Renntag der BMX Race Bundesliga. 21 Hamburger in den Finalläufen. Für einen ersten Platz hat es nicht gereicht, aber ab Platz 2 war alles dabei. Unter anderem sorgten einige leichtere Stürze und unglückliche Starts für Überraschungen. Schwerere Stürze blieben aus – genau wie die angekündigten Regenschauer. Trotz Schlechtwetterwarnungen, Konkurrenzveranstaltungen, Schlechtwetterwarnungen und einer für die süddeutschen Fahrer nicht einfachen Lage hoch im Norden war die Beteiligung mit knapp 300 Startern gut. „Ich bin überrascht über die vielen Teilnehmer, gerade auch von den Vereinen aus dem Süden.“ Als Thorsten Schroth (genannt Schrotti und Moderator der Veranstaltung) sein Resümee zog, waren die Teilnehmer aus dem Süden schon auf der Autobahn – der Montag nach dem BMX-Wochenende ist ein normaler Schultag.

Valentino Tauber erfuhr in einem überragenden Lauf den einzigen ersten Platz für die RG-Hamburg! Ihm direkt auf den Fersen: Kilian Schlapper. Auch Maximilian Naumann überraschte mit einer starken Leistung. Bei Till Behnke zahlte sich das Wintertraining aus: Plätze 6 und 7! Weltmeisterschafts-Starter Jannik Schulz hatte ohnehin schon mit dem größten Starterfeld zu kämpfen und dann Pech im Finallauf. In einem spektakulären Rennen mit drei Stürzen (in jeder Kurve einer) kam er noch auf den 5. Platz, Ferenz Isenbürger erreichte nach einem starken Renntag am Samstag mit einen 4. Platz am Sonntag nur das B-Finale.

Den einzigen zweiten Platz für die RG-Hamburg holte Isabel Schreiber in der Kategorie Girls 15-16. Merkt Isenbürger Insgesamt 21 Platzierungen erreichten die Hamburger.

Lokalmathador Paul Kurowski hatte auch im zweiten Finallauf etwas Pech, sagt aber, dass er mit einem 3. und einem 6. Platz zufrieden ist. Ohnehin möchte er es in dieser Saison lockerer angehen lassen.

Die nächsten anstehenden Rennen für die Hamburger BMX-Race Beginner- und Elitefahrer: Nordcup am kommenden Wochenende in Bispingen, 3-Nationen Cup am 17. + 18. Mai in Belgien. Dann beginnt auch schon das Training für die Saisonhöhepunkte: Die Deutsche Meisterschaft am 6. + 7. Juli erstmals in Stuttgart, und die Weltmeisterschaft am 23. – 27. Juli, diesmal in erreichbarer Nähe in Zolder, Belgien.

Das sind die Sieger des 2. Tages

Alle Ergebnisse und Zeiten: https://www.moto-sheets.com/index.php?p=bmxinfo&i=ger&v=events

Die Finalergebnisse der Hamburger Starter:

Angaben ohne Gewähr. Offizielle Liste: https://www.moto-sheets.com/events/79/Tageswertung_Lauf2.htm

Boys 8 and under (14 Riders)
1st Valentino Tauber
3rd Kilian Schlapper

Boys 9-10 (34 Riders)
6th Maximilian Naumann
1st-B Louis Romeyke

Boys 11-12 (33 Riders)
3rd Jonas Bott
6th Till Behnke
7th Leo Galindo

Boys 13-14 (41 Riders)
5th Jannik Schulz
3rd-B Ferenz Isenbürger

Girls 15-16 (6 Riders)
2nd Isabel Schreiber

Boys 15-16 (27 Riders)
5th Tjark Peetz

Men 17-29 (22 Riders)
4th Joshua Stürmer
8th Marc Jeschke
5th-B Oscar Florczak

Elite National Women (10 Riders)
4th Meret Isenbürger

Elite National Men (12 Riders)
6th Paul Kurowski

Men 40+ (10 Riders)
3rd Oke Blumenhagen
4th Mark Teichmann

Cruiser Women (7 Riders)
4th Judith Tauber

Cruiser 45-49 (11 Riders)
6th Eric Stürmer

Cruiser 50+ (8 Riders)
4th Christiane Wiesner